12. bis 15. September 2019

Die Hymne zum Pflaumenkuchenmarkt Großmühlingen

Die Hymne – ein Festgesang, mit dem Jemand oder etwas gelobt wird. Auch der Pflaumenkuchenmarkt in Großmühlingen besitzt eine eigene Hymne zum jährlich wiederkehrenden Festwochenende, die im Jahr 1995 ihre Uraufführung feierte. Geschrieben wurde Sie von Dorfbewohnerin Dorothea Becker. Gesungen wird sie jedes Jahr beim Pflaumenkuchenmarktfest traditionell am zweiten Septemberwochenende.

Originaltext der Pflaumenkuchenmarkthymne:

Wieder einmal ist's so weit, jumheidi, jumheida,
es ist Pflaumenkuchenzeit, jumheidi, heida.
In Mühlingen hat man nachgedacht,
was wird denn wohl zum Markt gemacht?
Jumheidi, Jumheida, Pflaumenschnaps juchheisassa,
jumheidi jumheida, Pflaumenschnaps ist da.

Den Markt gibt's schon seit 100 Jahr, jumheidi, jumheida,
für Mühlingen ein Festtag gar, jumheidi, heida.
So stell'n sich Leute groß und klein
beim Rummel auf dem Festzelt ein!
Jumheidi, Jumheida, Pflaumenschnaps juchheisassa,
jumheidi jumheida, Pflaumenschnaps ist da.

Früher hat man dann gekauft, jumheidi, jumheida,
Mancher auch sein Geld versauft', jumheidi, heida.
Und heute ist's noch ebenso, man will ja lustig sein und froh.
Jumheidi, Jumheida, Pflaumenschnaps juchheisassa,
jumheidi jumheida, Pflaumenschnaps ist da.

Der Höhepunkt im Festzelt dann, jumheidi, jumheida,
am Abend, da sind alle ran, jumheidi, heida.
Gekrönt wird nun das Königspaar, das regiert ein volles Jahr!
Jumheidi, Jumheida, Pflaumenschnaps juchheisassa,
jumheidi jumheida, Pflaumenschnaps ist da.

So lasst uns alle fröhlich sein, jumheidi, jumheida,
und stimmt in unser Lied mit ein, jumheidi, heida.
Geh'n auch die Tage schnell vorbei, im nächsten Jahr wird's wieder neu!
Jumheidi, Jumheida, Pflaumenschnaps juchheisassa,
jumheidi jumheida, Pflaumenschnaps ist da.
Jumheidi, Jumheida, Pflaumenschnaps juchheisassa,
jumheidi jumheida, Pflaumenschnaps ist da.

 

Die Pflaumenkuchenmarkthymne zum Anhören und Mitsingen:

Im Jahr 2011, als das Dorf den 1075. Geburtstag feierte, wurde die Pflaumenkuchenmarkt-Hymne erstmals professionell aufgenommen und abgemischt. Gesang und Keyboardbegleitung übernahm Musiker Frank Müller (Sandos-Musik).

Wer sich die Hymne einmal in voller Länge anhören und vielleicht auch leise mitsingen möchte, der braucht nur einmal auf das eingebettete Video unter diesen Text klicken. Viel Spaß beim Mitsingen!



© 2011-2019 Uwe Mertins + Steven Becker | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt und Anfragen | Letzte Aktualisierung: 29.07.2019